Und schon ist wieder Dezember, die ersten Türchen des Adventskalenders sind schon geöffnet und die Weihnachtsmärkte ebenfalls. Das Wetter ist ebenfalls „weihnachtlich“ – mild und feucht, wie jedes Jahr – die Geschäfte sind voll, der Black Friday schwingt noch nach und lockt mit Restpostenschnäppchen … es weihnachtet sehr!
Leider vermischt sich die Vorfreude auf Weihnachten für viele immer mehr mit Stress, Hektik, Erschöpfung und dem Gefühl des Ausgebrannt-Seins. Das ganze Jahr mit allen seinen Herausforderungen, der Hetze, dem Ärger, den Erfolgen und Niederlagen, den großen und kleinen Streitereien und Versöhnungen, Arbeits- und Freizeitstress scheint auf unseren Schultern zu liegen und uns herunter zu ziehen. Und da soll man sich auf Weihnachten freuen? Das ist ja auch nur Stress. Weiterlesen

Runterkühlen, wenn es heiß her geht – mit der Kraft des Mondes

Die Temperaturen in den letzten Tagen waren ja wirklich hochsommerlich. Die Sonne gibt ihr Bestes und befeuert die Natur mit aller Kraft. Dem einen oder der anderen wird das langsam schon zu viel – manche beklagen sich bereits über die Hitze und brauchen dringend Entspannung.

Mit Yoga hast Du wirksame Instrumente in der Hand, mit denen Du einerseits Dein Energieniveau erhöhen kannst (Sonnengruß) und andererseits auch die kühlende, beruhigende Energie der Natur, die „Mondenergie“ stärken und Dich im wahrsten Sinne des Wortes „herunterkühlen“ kannst. Wie das geht, zeige ich im folgenden Video.

Weiterlesen

Passieren wirklich Wunder, wenn wir nur fest genug daran glauben?

Ich muss mal aus dem „Nähkästchen“, bzw. aus der Yogastunde plaudern. Seit einigen Monaten habe ich eine Gruppe aus munteren jungen Frauen, die mittwochs morgens zu mir zum Yoga kommen. Wie Ihr wisst, biete ich Yoga in Minigruppen an, und diese ist besonders klein, besteht aus drei Teilnehmerinnen. Den ganzen Winter hindurch haben wir gemeinsam die Welt des Yoga erarbeitet und gemeinsam viel geatmet und geübt. Die drei sind sehr achtsam bei der Sache und bringen gleichzeitig sehr viel positive und frische Energie in unser Haus. Wie eigentlich alle „meine“ Yogis.
Mit dieser Gruppe hat es noch eine besondere Bewandtnis. Weiterlesen