Homeoffice Yoga 5

Teil 5 von Yoga@Homeoffice – diesmal speziell für den Kopf und Schulter-/Nackenbereich

Diese Übungen eignen sich auch für „Nicht-Yogis“. Wichtig ist dabei, immer auf den eigenen Körper zu hören, nichts tun, was einem „komisch“ vorkommt oder Schmerzen bereitet (der übliche „angenehme“ Dehnungschmerz ist ok :-))

Menschen mit Vorerkrankungen beraten sich bitte im Vorfeld mit ihrem behandelnden Arzt. Bei aktutem (nicht medikamentös behandeltem) Bluthochdruck bitte keine Umkehrhaltungen ausführen.

Homeoffice Yoga 5